+++   17.09.2020 Mitgliederversammlung  +++     
     +++   19.09.2020 Arbeitseinsatz am Saale-Altarm  +++     
     +++   03.10.2020 Gemeinsames Abangeln  +++     
     +++   12.11.2020 Mitgliederversammlung  +++     
     +++   17.12.2020 Jahreshauptversammlung  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Anglerverein Leuna Saaletal e.V.

Vorschaubild

Uwe Drese

Wöhlerstraße 3
06231 Bad Dürrenberg

Telefon (03462) 84845

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.anglerverein-leuna.de

Der „Anglerverein Leuna Saaletal e.V.“ hat seinen Sitz in der Stadt Leuna. Er ist Mitglied im Kreisanglerverband Merseburg e.V., im Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. und darüber auch im Deutschen Angelfischerverband e.V..

 

Mit dem Jahresbeginn 2016 zählte der Verein 45 Mitglieder. Der Anglerverein Leuna Saaletal e.V. betreut als Pachtgewässer den Saalealtarm Leuna. Die Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen finden zu den angegebenen Terminen im Vereinsheim der „Eisenbahn Saalewanderer 1885 e. V.“ in der Leunaer Str. 32a in Merseburg statt.


Aktuelle Meldungen

Spendenübergabe in der Kita "Am Sonnenplatz" August 2018

(20.08.2018)

SpendenübergabeDie mittlerweile zur Tradition gewordene Bitte an unsere Mitglieder um eine Spende zugunsten der Kita "Am Sonnenplatz" füllte unsere "Spendenkuh" zu unserem Vereinsfest mit einem Betrag von 201,-€. Der Übergabe des Geldes an die Kinder der Kita "Am Sonnenplatz" erfolgte am 08.08.2018 durch den Vereinsvorsitzenden Spfd. Drese. Somit unterstützt unser Verein die Kita zum wiederholten mal bei der Anschaffung von Spielgeräten u.ä..

Foto zur Meldung: Spendenübergabe in der Kita "Am Sonnenplatz" August 2018
Foto: Unsere Spendenkuh

Arbeitseinsatz im April 2017

(15.05.2017)

Arbeitseinsatz am „Toten Saalearm“ am 08.04.2017

 

Nachdem einige Mitglieder des Anglervereins ihre, entsprechend der Vereinssatzung, jährlich abzuleistenden 5 Arbeitsstunden bereits am 21.01.2017 erbracht hatten, stand der alljährliche Frühjahrsputz am „Toten Saalearm“ an. Der Vorstand und weitere 14 Mitglieder trafen sich am Morgen des 08.04.2017 am Nordufer des Saalealtarms in Leuna. Das Wetter spielte uns, nach der unsicheren Wetterlage der vergangenen Tage, wieder einmal in die Karten. Es war ein freundlicher Morgen mit angenehmen Temperaturen. Das Vereinsboot wurde zu Wasser gelassen und die Werkzeuge wurden einsatzbereit gemacht. Nachdem die Aufgaben verteilt waren, ging es für mehrere Gruppen an die Arbeit. Während eine Gruppe den gesamten Uferbereich von weggeworfenem Müll befreite, hatte zwei weitere Gruppen die Aufgabe übernommen, im Bereich vom Nordufer bis zur Vogelquelle Totholz im Uferbereich zu entfernen. Mit großem Eifer und Engagement waren unsere Mitglieder bei der Sache. Es ging richtig zur Sache und die ersten abgestorbenen Bäume konnten gefällt werden.

 

Während einer Pause mit einem kräftigen Frühstück aus frischen Gehacktesbrötchen und Getränken, konnten wir neue Kraft für den Rest der geplanten Arbeiten schöpfen. Unsere Mitglieder klotzten noch einmal richtig ran und so war es nicht verwunderlich, dass in kurzer Zeit der uns, von der Stadt Leuna dankenswerter Weise, zur Verfügung gestellte Container bis zum Rand gefüllt war. Einige größere Holzstücke passten am Ende nicht mehr hinein. Mit dem gezeigten Einsatz und der geleisteten Arbeit unserer Mitglieder sind wir sehr zufrieden und bedanken uns dafür.

In diesem Jahr konnten wir somit bereits 135 Arbeitsstunden zur Gewässerpflege verbuchen. Die Sportfreund Dirk Behrens und Wolfgang Herzog sowie 3 Mitglieder des Vorstandes nahmen in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal an einem Arbeitseinsatz teil und leisteten so zusätzliche Arbeitsstunden. Ihnen gilt ein besonderes Dankeschön!

 

Mit großem Interesse und viel Freude konnten wir wieder ein Schwanenpaar bei seinen Brutvorbereitungen, insbesondere dem Nestbau, beobachten. Die Gruppe, die das Ufer vom Müll befreite, entdeckte ein in Ufernähe brütendes Paar Blesshühner. Unverständlich ist für uns in diesem Zusammenhang das Handeln vieler Hundehalter, die den gesetzlichen Leinenzwang missachten und ihren Tiere frei herumlaufen lassen.

Foto zur Meldung: Arbeitseinsatz im April 2017
Foto: Schwerlastboot!

Außerplanmäßiger Arbeitseinsatz am 21.01.2017

(16.03.2017)

Arbeitseinsatz am „Toten Saalearm“ am 21.01.2017

Der Winter hatte in einer länger anhaltenden Frostperiode den Saalealtarm mit einer dicken Eisschicht überzogen. Wir wollten diesen Umstand nutzen und Teile des alten Schilfrohres beschneiden. So wurde auf der Mitgliederversammlung am 19.01.2017 kurzfristig der Entschluss gefasst, und ein außerplanmäßiger Arbeitseinsatz wurde für den 21.01.2017 angesetzt. Trotz der kurzen „Vorwarnzeit“ fanden sich am Samstag, pünktlich um 8.00 Uhr bei schönstem Winterwetter, 8 Vereinsmitglieder auf der alten Rollschuhbahn ein. Die Sonne lachte vom wolkenlosen Himmel, und es war knackig kalt. Gefroren hat an diesem Vormittag allerdings keiner der Anwesenden. Nachdem die Sicherheitsausrüstung, wie Rettungsseil und Aluminiumleiter bereit gelegt war, wurde die Tragfähigkeit des Eises geprüft. Die Eisdecke war stabil und trug. Es folgte eine kurze Einweisung und schon waren alle fleißig bei der Arbeit. Die mitgebrachten Werkzeuge kamen zum Einsatz und wir ganz schön ins Schwitzen.

 

Das Schilfrohr war nicht einfach zu schneiden, und es war ordentlich Kraft gefragt. Das gestellte Ziel haben wir Dank der Einsatzbereitschaft unserer Mitglieder erreicht. Wir konnten im Bereich des Südufers auf einer Fläche von ca. 300 m2 das alte Schilfrohr entfernen. Es wurde zu zei stattlichen Haufen aufgeschichtet und von unserem Mitglied Heiko Kaiser und seinen Mitarbeiter seines Hausmeisterservices ordnungsgemäß entsorgt. Wir bedanken uns beim Sportfreund Kaiser  für dieses besondere Engagement.

 

In einer kurzen Pause und nach getaner Arbeit gab es für alle einen selbst zubereiteten Glühwein zum Wärmen von Innen, damit niemand in der Phase der körperlichen Ruhe zu stark auskühlte. Ein wenig Spaß hatten wir ebenfalls, denn bei einigen Mitgliedern kam das „Kind im Manne“ zum Vorschein, und die glatte Eisfläche wurde als Schlitterbahn genutzt. Dies brachte eine Menge Freude und endete ohne Stürze oder Verletzungen. Zum Abschluss fanden wir noch ein wenig Zeit, um in den wärmenden Strahlen der Wintersonne über Erlebnisse des letzten Jahres und Vorhaben für das Jahr 2017 zu quatschen. Zufrieden und stolz auf das Geleistete konnten wir zur Mittagszeit unseren Arbeitseinsatz beenden.

Foto zur Meldung: Außerplanmäßiger Arbeitseinsatz am 21.01.2017
Foto: So gehts!

Arbeitseinsatz am 24.09.2016 am "Toten Saalearm"

(07.10.2016)

Das Wetter war wieder auf unserer Seite, als am 24.09. der zweite Arbeitseinsatz stattfand. Sonnenschein und angenehme Temperaturen ließen die anstehenden Arbeiten leicht von der Hand gehen. Im Bereich des Einlaufes der Vogelquelle in den „Toten Saalearm“ standen eine größere Anzahl abgestorbener Bäume, die drohten in das Wasser zu fallen. Der Vereinsvorstand hatte diese bei einer Begehung markiert und die 12 anwesenden Vereinsmitglieder machten sich ans Werk. Es galt so viel abgestorbenes Holz  wie möglich aus diesem Bereich zu entfernen. Wie immer musste auch noch einiges an Zivilisationsmüll aus der Natur geborgen und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt werden. Der, uns auch diesmal von der Stadtverwaltung dankenswerter Weise zur Verfügung gestellte, Container war am Ende des Arbeitseinsatzes wohl gefüllt mit Totholz. Alle fleißigen Mitglieder konnten sich zum Abschluss den Schweiß von der Stirn wischen und stolz auf das Erreichte sein.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern, die unseren Arbeitseinsätzen durch ihr aktives Wirken zum Erfolg verholfen haben. Zusätzlich gilt unser ausdrücklicher Dank der Stadtverwaltung Leuna, die uns  beide Male unkompliziert durch die Bereitstellung der Container unterstützte.

Foto zur Meldung: Arbeitseinsatz am 24.09.2016 am "Toten Saalearm"
Foto: Arbeitseinsatz am 24.09.2016 am "Toten Saalearm"

Ehrung des Sportfreundes Werner Wunderlich anlässlich seines 75. Geburtstages

(23.09.2016)

Zur Mitgliederversammlung im September sollte unser langjähriges Mitglied Werner Wunderlich, der am 5. August seinen 75. Geburtstag gefeiert hatte, mit der silbernen Ehrennadel des DAFV e.V. ausgezeichnet werden. Sportfreund Werner Wunderlich konnte aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit nicht an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Kurz entschlossen setzten sich der Vereinsvorsitzende und der  Schriftführer ins Auto, besuchten vor der Mitgliederversammlung den Sportfreund Wunderlich zuhause und überreichten die silberne Ehrennadel und einen Präsentkorb als Anerkennung für die langjährige aktive Mitgliedschaft in unserem Verein. Wir wünschen dem Sportfreund Werner Wunderlich für die Zukunft vor allem viel Gesundheit, so dass er noch ab und zu die Möglichkeit genießen kann, seinem schönen Hobby am Wasser zu  frönen.

Foto zur Meldung: Ehrung des Sportfreundes Werner Wunderlich anlässlich seines 75. Geburtstages
Foto: Ehrung des Sportfreundes Werner Wunderlich anlässlich seines 75. Geburtstages

Spendenübergabe in der Kita "Am Sonnenplatz"

(13.07.2016)

Die „Spendenkuh“ füllte sich bei unserem Vereinsfest im Juni  im Laufe des Abends mit 125€. Wir hatten überlegt, dass wir, wie auch schon im Jahr 2013, eine Einrichtung der Stadt Leuna unterstützen wollten. Schnell waren wir uns im Vorstand einig, etwas für die Kinder in Leuna zu tun. Unsere Wahl fiel auf die „Kita Am Sonnenplatz“. Für das gesammelte Geld können Spielzeuge oder benötigte Materialien unkompliziert angeschafft werden. Wer weiß? - Vielleicht war auch ein kleines Angelspiel darunter, und der ein oder andere Angler von morgen spielt mit Begeisterung damit. In der Woche nach unserem Vereinsfest wurde das Geld  von Sportfreund Rainer Vosswinkel, unserem Kassenwart, den Kindern und der Leiterin der Kita „Am Sonnenplatz“ übergeben.

Die Kinder und Frau Hoffmann freuten sich sehr über die unerwartete Zuwendung. Ihren Dank zeigten uns die Stepkes, indem sie uns ein wunderschönes Plakat gestalteten. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Für uns ist das eine gute Motivation, um auch bei zukünftigen Veranstaltungen des Vereins Spenden zu sammeln, und den Kindern in der Stadt Leuna Gutes zu tun.

Foto zur Meldung: Spendenübergabe in der Kita "Am Sonnenplatz"
Foto: Spendenübergabe in der Kita "Am Sonnenplatz"

Vereinsfest und Freischaltung unserer Webseite am 24.06.2016

(06.07.2016)

Der Vorstand des Anglervereins hatte eingeladen und unsere Sportfreunde, zum Teil mit Familie,  und einige Gäste fanden sich zu einer fröhlichen und gemütlichen Runde am Ufer der Saale in Merseburg zusammen. Es wurde gut gegessen, etwas getrunken und viel erzählt. Das aller zwei Jahre stattfindende Vereinsfest dient dazu, sich besser kennenzulernen, sich über Erlebnisse am Wasser auszutauschen und natürlich auch dazu, gemeinsam Spaß zu haben. Das Essen vom Partyservice der Fleischerei Herrmann aus Bad Dürrenberg war sehr gut und die Getränke kamen gut gekühlt ins Glas. Da für alle  die Speisen und Getränke kostenfrei waren, baten wir unsere Sportfreunde und Gäste um eine kleine Spende für die Kita „Am Sonnenplatz“. Wir wollten den Kindern eine kleine Freude bereiten.

Für den Spaß sorgte vor allem  eine kleine sportliche Einlage im Turniersport (heute Casting-Sport). Der Vereinsvorsitzende Uwe Drese hatte eine alte Turniersportangelrute aus der DDR-Zeit wieder hergerichtet und es galt wie damals eine Zielscheibe aus Holz in drei verschiedenen Entfernungen mit einem kleinen Plastegewicht deutlich hörbar zu treffen. Alle Sportfreunde und Gäste hatten sichtbar und hörbar viel Spaß an dieser Übung. Es wurde sogar ein Stechen notwendig, um in der angehenden Dunkelheit einen Sieger zur ermitteln. Gewinner und Platzierte erhielten Preise, die ihre Angelausrüstung bereichern konnten.

Als die Dunkelheit über die Saale hereinbrach wurden Beamer und Computer eingeschaltet und den Anwesenden wurde die, nach einigen Monaten intensiver Vorarbeit, pünktlich an diesem Tag, freigeschaltete Webseite des Vereins präsentiert. Informationen über den Anglerverein Leuna-Saaletal e.V. sind jederzeit unter www.anglerverein-leuna.de abrufbar.

Einhellig wurde die Webseite als gelungen empfunden und der Abend, der allen Beteiligten großen Spaß bereitet hat, endete weit nach Mitternacht im Sternenlicht am Saaleufer.

Foto zur Meldung: Vereinsfest und Freischaltung unserer Webseite am 24.06.2016
Foto: Vereinsfest und Freischaltung unserer Webseite am 24.06.2016

Arbeitseinsatz im April 2016

(06.05.2016)

Wie immer, wenn das Eis auf dem Saalearm getaut ist und die ersten Sonnenstrahlen wärmen, rief der Vorstand seine Mitglieder zum ersten von zwei Arbeitseinsätzen im Jahr. Inklusive des Vorstandes trafen sich 17 Mitglieder am Sonnabendmorgen am nördlichen Ufer des Saalearms. Das Wetter war uns wieder einmal wohl gesonnen. Die Sonne schien und trug zur guten Laune und hoher Arbeitsmoral bei. Schnell waren unser Boot auf dem Wasser und die Werkzeuge einsatzbereit. Alle Anwesenden packten tatkräftig an. Es wurde vor allem Totholz im Uferbereich beseitigt und die Reste einer Baumfällung die im Wasser verblieben waren, sollten geborgen und entsorgt werden, damit Freiwasserbereiche erhalten werden. Am Ende des Arbeitseinsatzes war der Arbeitsauftrag erfüllt und wieder einmal ein ganzer Container mit Stämmen, Ästen und Zweigen gefüllt und bereit zum Abtransport. Ebenso wanderten Müllsäcke, gefüllt mit achtlos weggeworfenen Dingen, in den Kofferraum und wurden ordnungsgemäß entsorgt.

Foto zur Meldung: Arbeitseinsatz im April 2016
Foto: Fleißige Hände bei Arbeit


Veranstaltungen

17.09.​2020
19:00 Uhr
Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung [mehr]
 
19.09.​2020
08:00 Uhr
Arbeitseinsatz am Saale-Altarm
2. Arbeitseinsatz am Saale-Altarm Treffpunkt: Alte Rollschuhbahn Uhrzeit : 8.00 ... [mehr]
 
03.10.​2020
08:00 Uhr
Gemeinsames Abangeln
Gemeinsames Abangeln und Erfahrungsaustausch [mehr]
 
12.11.​2020
19:00 Uhr
Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung [mehr]
 
17.12.​2020
19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung [mehr]
 
14.01.​2021
19:00 Uhr
Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung [mehr]
 
 

Fotoalben